WISG-Early Bird 2017: Warum Unternehmer ins Parlament gehören - mit Nationalrat Marcel Dobler 


2017 widmet sich die Wirtschaft Region St.Gallen beim Early Bird und beim Herbstforum dem Thema «Mehr Unternehmer(innen) in die Politik. Dabei geht es im Hinblick auf kommende Wahlen darum, die WISG-Mitglieder dafür zu sensibilisieren, dass die Wirtschaft auch direkt in den politischen Abläufen und Parlamenten aktiv sein muss, wenn sie sich für ihre Anliegen wirkungsvoll einsetzen will.

Den Auftakt macht der WISG-Early Bird mit einem Kurzreferat und Diskussion mit Marcel Dobler, der 2015 für die FDP des Kantons St.Gallen in den Nationalrat gewählt wurde, nachdem er bereits eine beachtliche Karriere in der Wirtschaft und im Sport hinter sich hatte.

Marcel Dobler, Jahrgang 1980, war Mitgründer und Mitinhaber von Digitec, einem der erfolgreichsten Schweizer Online-Handelsunternehmen, und während 13 Jahren dessen Co-CEO. Vorher hatte er nach einer Lehre als Elektroniker und der Berufsmatura ein Informatikstudium an der Hochschule Rapperswil absolviert. 2009 war er Schweizermeister im Zehnkampf, derzeit ist er Mitglied des Bob-A-Teams.

2005 wurde er in den Nationalrat gewählt. Seit März dieses Jahres ist er auch Präsident von ICTswitzerland, dem schweizerischen Dachverband der ICT-Industrie. Er wohnt mit seiner Frau und zwei Kindern in Jona.

Datum:   20. Juni 2017
Zeit:   06:30 Uhr


druckenzum Seitenanfangzurück