WISG-Early Bird 2018: «Innenstadt 2.0 – wie Stadt und Handel sich verändern müssen» 


Am längsten Tag des Jahres treffen sich die WISG-Mitglieder wieder zu einem inspirierenden Morgenanlass: Der WISG-Early Bird widmet sich in diesem Jahr dem Thema «Belebung der Innenstadt», ist doch die Wirtschaft Region St.Gallen am gemeinsamen Projekt «Zukunft St.Galler Innenstadt» von Stadt, Gewerbe und Wirtschaft beteiligt. Während dort derzeit konkrete Massnahmen diskutiert und konkretisiert werden, wird das Early Bird-Referat nochmals Impulse von aussen geben.

Referent ist Thomas Bretscher, Inhaber der «Retail Impulse» in Basel, und er ist überzeugt, dass öffentliche Hand und Wirtschaft – jedoch im Kollektiv vereint – je ihren eigenen Beitrag dazu leisten müssen, damit Innenstädte trotz zunehmender Online-Konkurrenz als Einkaufsorte attraktiv bleiben.

Thomas Bretscher hat Retail im Blut und leitete diverse Grossformate und Flagship Stores erfolgreich. Dabei sind ihm die Bereiche Non Food, Food und Gastronomie bestens vertraut. Er zeichnet verantwortlich für zahlreiche Projekte und hat als «Talentschmied» unzählige Personen gefördert und ihre Karrieren nachhaltig mitentwickelt. In der Öffentlichkeitsarbeit vertritt er Unternehmen in Interessengemeinschaften oder wirkt auf politischer Ebene. Als eidg. dipl. Detailhandelskaufmann HFP hat er sein Handwerk von der Pike auf gelernt und sein Wissen laufend durch Weiterbildungen akzentuiert. Er hat selbst im Mandat schon diverse Projekte in (Innen-)Städten begleitet und umgesetzt.

Datum:   21. Juni 2018
Zeit:   06:30 Uhr


druckenzum Seitenanfangzurück