Verein IT St.Gallen lanciert Initiative „IT St.Gallen rockt!“

Wednesday, 23. October 2013

St.Gallen ist im Schweizer Vergleich ein äusserst starker IT-Standort mit attraktiven Arbeitgebern. Gemessen an der Gesamtbeschäftigung sind gut zehn Prozent aller Arbeitsstellen im ICT-Sektor angesiedelt. Damit liegt St.Gallen hinter Zürich auf dem zweiten Rang der zehn grössten Schweizer Städte.

Diese Tatsache ist zu wenig bekannt. Um dies zu ändern, haben 26 St.Galler IT-Unternehmen einen einzigartigen Ansatz gewählt und sich zusammengeschlossen. Gemeinsam lancieren sie die Initiative „IT St.Gallen rockt!“. Sie verfolgt das Ziel, den IT-Standort St.Gallen zu positionieren. IT- Fachkräfte werden in Zukunft bei der Stellensuche auch an die vielfältigen Möglichkeiten und Standortvorteile in der Wirtschaftsregion St.Gallen denken. Der Slogan der Initiative lautet: „Mehr bewegen. Besser leben. IT St.Gallen rockt!“ Agile, unternehmerische IT-Firmen werben um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die etwas bewegen und von der hohen Lebensqualität in der Ostschweiz profitieren wollen.

Gestartet wird „IT St.Gallen rockt!“ am 27. November 2013 mit einem öffentlichen Konzert von „The Young Gods“ in der Lokremise St.Gallen. Sämtliche Interessierte sind eingeladen, mit der St.Galler IT-Szene zu rocken! Im Frühling 2014 startet die breit angelegte Kampagne.

Finanziert wird die Initiative zu rund 70% aus der Privatwirtschaft und zu 30% aus der öffentlichen Hand. Für die Umsetzung der Kampagne wurde der Trägerverein IT St.Gallen (Geschäftsstelle bei der Standortförderung der Stadt St.Gallen) gegründet.

druckenzum Seitenanfangzurück