International School St. Gallen nun «IB world school»

Monday, 16. December 2013

International School St. Gallen nun «IB world school»

Die International School St. Gallen (ISSG) hat sich mit ihrem «Primary Years Programme» erfolgreich als «IB world school» akkreditiert: Vier Jahre nach der Gründung bekommt die Schule damit den internationalen und weltweit anerkannten Standard der hier angebotenen Ausbildung offiziell bestätigt.

«Das ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte der ISSG, auf den wir seit unserer Gründung hingearbeitet haben», freut sich Schulleiter Hamid Chowdery: «Die ISSG ist damit die erste International Baccalaureate (IB) Primarschule St.Gallens und damit Teil eines über 3600 Schulen in 146 Ländern umfassenden Netzwerks mit vergleichbaren hohen Standards in der täglichen Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern: Schulphilosophie, Werte, Curriculum und pädagogisches Konzept entsprechen gemäss IB internationalen Anforderungen und sind damit anerkannt.

Hohe Ansprüche an Lehrende und Lernende

Die International Baccalaureate Organisation selbst ist die führende Institution im Bereich der «International Schools». IB-Schulen wie die ISSG wollen «junge Menschen durch eine umfassende Bildung in einem interkulturellen Umfeld befähigen, eine bessere, sozialere und verständnisvollere Welt zu gestalten.» Bei den SBW International Schools, zu denen die ISSG gehört, soll das IB-System nicht nur auf der Primarstufe (3- bis 11-Jährige), sondern später auch für die Erlangung der Hochschulreife (16- bis 18-Jährige) zur Anwendung kommen. Auf der Sekundarstufe hingegen wird das Zertifikat «International General Certificate of Secondary Education» (Universität Cambridge, GB) eingeführt.

Die ISSG wurde 2009 – mit Unterstützung aus der Wirtschaft und Politik – gegründet und wird zusammen mit vier internationalen Schwesterschulen von der Romanshorner SBW Haus des Lernens AG geführt. Derzeit bietet die ISSG als Ganztagesschule mit rund 30 Schülerinnen und Schülern das Primary Years-Programm an. Eine Erweiterung auf die Sekundarstufe und schliesslich die Diplomstufe (Mittelschule mit Matura) ist geplant. Der Name SBW steht seit 1980 für qualitativ hochwertige, innovative Bildung; derzeit werden unter diesem Namen 18 Lernhäuser geführt. Der nächste Informationsabend an der ISSG für künftige Schüler(innen) und Eltern findet am 28. Januar 2014, 18 Uhr, an der ISSG (Höhenweg 1, St.Gallen) statt.

Weitere Informationen: www.issg.ch.

druckenzum Seitenanfangzurück