Schweizer KMU-Tag 2014: KMU und ihre Kunden - Aspekte einer besonderen Beziehung

Monday, 07. July 2014
Katja Tinner

Der Schweizer KMU-Tag am 24. Oktober 2014 ist dem Thema «KMU und ihre Kunden – Aspekte einer besonderen Beziehung» gewidmet. Es werden auch für die zwölfte Auflage dieser bedeutenden Schweizer Wirtschaftstagung über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Schweiz erwartet. Cornelia Boesch, SRF-Tagesschausprecherin, führt durch das abwechslungsreiche Programm mit interessanten Referent(inn)en.

Die Schweizer «KMU-Szene» trifft sich einmal im Jahr zum Schweizer KMU-Tag in St.Gallen. Aktuelle Herausforderungen für die Klein- und Mittelunternehmen (KMU) stehen wie immer im Zentrum der Veranstaltung. Kompetente Referent(inn)en beschäftigen sich mit der Frage, worauf KMU in ihren Beziehungen zu den Kunden achten sollen und wo hier besondere Erfolgspotenziale erschlossen werden können.

Von aktuellen Kundentrends bis zum Touchpoint

Thomas Bieger, HSG-Rektor und BWL-Professor mit Spezialgebiet Tourismuswirtschaft, stellt «aktuelle Kundentrends und ihre Bedeutung für KMU» vor. Danach wird Daniela Merz, CEO der Dock Gruppe, den Tagungsteilnehmern ihr «Verständnis von Kundenbeziehungen und Vertrauen» näher bringen. Notker Wolf, Abtprimas des Benediktinerordens, zeigt auf, wie die «Benediktsregel» im «Umgang mit Gästen und Kunden» anzuwenden ist, während der Medienspezialist und Professor Norbert Bolz einen philosophischen Blick auf «KMU und ihre Kunden» wirft. Als wichtiger Lieferant einer grossen amerikanischen Kaffeehauskette weiss Adrian Steiner, CEO der Thermoplan AG, was im «Umgang der KMU mit Big Playern»zu beachten ist. Zu guter Letzt widmet sich die Erfolgsautorin Anne M. Schüller dem «Touchpoint – wie man mit Kunden von heute auf Tuchfühlung gehen kann».

KMU-Tag bekannt und gefragt

Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräfte aus KMU finden am Schweizer KMU-Tag eine Plattform zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Die Tagung gehört zu den bekanntesten und gefragtesten Treffen dieser Art in der Schweiz und sagt von sich «An keiner Tagung sind sich die Schweizer KMU näher». Patronate für den Schweizer KMU-Tag haben wichtige Institutionen übernommen: Der Schweizerische Gewerbeverband (SGV), economiesuisse, die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell sowie der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen. Unterstützt wird der Anlass durch eine Reihe von Co-Sponsoren und langjährige Hauptsponsoren, denen KMU-Anliegen sehr wichtig sind: Helvetia, Raiffeisen, OBT, ABACUS und Swisscom sowie zahlreiche KMU aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor.

Angeboten und durchgeführt wird der Anlass vom Schweizerischen Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St.Gallen (KMU-HSG) und von der Agentur alea iacta ag. Die Anmeldung ist ab sofort über www.kmu-tag.ch möglich. In den letzten Jahren war der Anlass jeweils früh ausverkauft.

 

Schweizer KMU-Tag 2014 in Kürze

Thema:

KMU und ihre Kunden – Aspekte einer besonderen Beziehung

Datum:

Freitag, 24. Oktober 2014, 9.45 Uhr bis 17 Uhr (Workshops ab 9 Uhr)

Ort:

Olma-Halle 9, St.Gallen

Referent(inn)en:

Urs Fueglistaller, Thomas Bieger, Daniela Merz, Notker Wolf, Norbert Bolz, Adrian Steiner, Anne M. Schüller und Cornelia Boesch (Moderation)

Kosten:

CHF 450 Tagungsbeitrag, CHF 400 für Mitglieder des Kantonalen Gewerbeverbands St.Gallen und der IHK St.Gallen-Appenzell (Anmeldung erforderlich bis 15. August 2014), CHF 350 für Mitglieder des FörderVereins KMU-HSG (Anmeldung erforderlich bis 15. August 2014)

 

Sie referieren und diskutieren am Schweizer KMU-Tag 2014, (oben von links nach rechts): Urs Fueglistaller, Thomas Bieger, Daniela Merz, Notker Wolf, (unten von links nach rechts) Norbert Bolz, Adrian Steiner, Anne M. Schüller und Cornelia Boesch.

druckenzum Seitenanfangzurück