Mitarbeitende der VRSG sammeln Auszeichnungen

Monday, 29. September 2014

Mitarbeitende der VRSG im Rampenlicht: Bei den SwissSkills 2014 in Bern brillierten Lars Tönz und Christoph Scheiwiller, beide im vierten Lehrjahr als Applikationsentwickler, unter dreissig Teilnehmenden als Schweizer Meister und Zehnter in der Disziplin «Softwarelösungen für Unternehmen». In St.Gallen wurden Gabriel Bischof und Gezim Fetai mit ihren Teams Erst- und Zweitplatzierte in den beiden Kategorien «Marktforschung» und «Managementkonzeption» des «WTT Young Leader Award».

 Die VRSG legt grossen Wert auf die Aus- und Weiterbildung ihrer Fachkräfte. Das hat sich bei den SwissSkills 2014 und am «WTT Young Leader Award» der Fachhochschule St.Gallen sichtlich bemerkbar gemacht. Umso mehr freut sich auch Peter Baumberger, Vorsitzender der Geschäftsleitung: «Ich gratuliere unseren Mitarbeitenden herzlich zu ihren Erfolgen. Ich bin sehr stolz auf sie. Es macht Freude zu sehen, wie unsere Investitionen in die Aus- und Weiterbildung fruchten.»

Schweizer Meister an den SwissSkills 2014

Lars Tönz und Christoph Scheiwiller überzeugten mit ihren Fähigkeiten im Bereich «IT Solutions for Business». Die beiden Auszubildenden der VRSG hatten eine 6-stündige Programmieraufgabe zu erledigen, in der Lars Tönz mit einer herausragenden Leistung den ersten Platz belegte. Lars Tönz ist sichtlich glücklich über seinen Erfolg: «Ich freue mich, dass sich meine Anstrengungen gelohnt haben. Es ist ein schönes Gefühl, seine beruflichen Fähigkeiten unter Beweis stellen zu können.» Die SwissSkills 2014 in Bern brachten erstmals alle nationalen Berufsmeisterschaften unter ein Dach. Auf rund 70 verschiedenen Gebieten aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung massen sich nicht weniger als 1’000 Jugendliche. Alle Teilnehmenden konnten im Einzel oder im Doppel in ihren Fähigkeiten beweisen und mussten verschiedenste Aufgaben bewältigen.

«WTT Young Leader» der FHS St.Gallen

An der Vergabe des «WTT Young Leader Award» der FHS St.Gallen durfte Gabriel Bischof vor über 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen mit drei Mitstudierenden die Auszeichnung als Erstplatzierte in der Kategorie «Marktforschung» entgegennehmen. Das Team hatte für die Ebnat AG in Ebnat-Kappel eine Marktstudie in Deutschland und Österreich erstellt. An derselben Feier geehrt wurden Gezim Fetai und seine drei Mitstudierenden als Zweitplatzierte in der Kategorie «Managementkonzeption». Sie hatten für das Zürcher Unternehmen Swisscontact ein Konzept zur systemunterstützten Expertenvermittlung erarbeitet. 

 

Bildlegende

v.l.n.r.: Lars Tönz, Gabriel Bischof, Peter Baumberger, Gezim Fetai, Christoph Scheiwiller

druckenzum Seitenanfangzurück