EcoCars Ausstellung, 04.09. / 05.09.2015

Thursday, 13. August 2015
Das energienetz GSG und die Energiestadt St.Gallen führen eine EcoCars-Ausstellung am 4. und 5. September durch: Der Besuch der kostenlosen Ausstellung lohnt sich für alle, die sich allgemein für neue Fahrzeugtechnologien und Energiefragen interessieren und jene, die sich einen Fahrzeugkauf überlegen. 
 
Neben kompetenter und neutraler Information gibt es die Möglichkeit zu Probefahrten und - eine seltene Gelegenheit - zu Direktvergleichen zwischen den unterschiedlichen Fahrzeugmodellen und Antriebsarten. Die Ausstellung deckt das heutige Angebot an Elektro- und Hybridfahrzeugen weitgehend ab vom kleinen Renault Twizy bis zum Tesla Model S. Als Neuheit wird die Mercedes B-Klasse electric drive vor Ort sein. Auch Erdgas/Biogas-Fahrzeuge stehen für unverbindliche Probefahrten bereit. Ebenfalls präsentiert werden verschiedene E-Bikes und E-Scooters von lokalen 2-Radhändlern (Ausstellerliste siehe Anhang).
 
Ausstellung 1: Freitag, 04.09.2015 
Ort: JOWA AG, Industriestrasse 71, 9201 Gossau
Zeit: 12.00 - 19.00h
Zielpublikum: Flottenverantwortliche, Geschäftsleitungsmitglieder und Mitarbeitende von lokalen Firmen und Behörden, interessierte Öffentlichkeit
Verpflegungsmöglichkeit: offeriert von Genossenschaft Migros Ostschweiz
 
Ausstellung 2: Samstag, 05.09.2015
Ort: TCS-Service-Center, Zürcher Strasse 475, 9015 St.Gallen-Winkeln
Zeit: 10.00 - 17.00h
Zielpublikum: Privatpersonen
Verpflegungsmöglichkeit: vorhanden
 
Wichtige Informationen:
Probefahrt: Bitte Fahrausweis mitnehmen
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht notwendig
 
Organisiert wird der Anlass vom energienetz GSG - die regionale Plattform im Perimeter Gossau Ost - St.Gallen West für Energie- und Ressourceneffizienz - und der Energiestadt St.Gallen in Zusammenarbeit mit e’mobile und NewRide. Unterstützt wird die Veranstaltung von den Energiestädten Gossau und Gaiserwald, den Sankt Galler Stadtwerken, der SAK, der Region Appenzell AR-Bodensee-St.Gallen und der Energieagentur St.Gallen.
Weitere Informationen auf dem Flyer.
druckenzum Seitenanfangzurück