Standortmagazin Nr. 6 erschienen

Tuesday, 20. October 2015

Die sechste Ausgabe des Standortmagazins der Stadt St.Gallen liegt vor. Die halbjährlich erscheinende Publikation der Standortförderung der Stadt St.Gallen dreht sich rund um das Thema Textil. Dieses Thema prägt St.Gallen seit rund 800 Jahren, ist verknüpft mit der internationalen Modewelt und findet sich in massgeblichen textilen Innovationen wieder.

Odilia Hiller berichtet unter dem Titel „Glamour, Qualität und High-Tech: Textile Verführung an der Weltspitze“ über den Erfindungsgeist der Textilstadt St.Gallen, deren textiles Know-how sowie deren Textilunternehmen Jakob Schläpfer, Forster Rohner AG, Inter-Spitzen AG, Bischoff Textil AG und Akris. In einem Interview mit Albert Kriemler, Designer und Kreativdirektor von Akris, werden Innovationen und deren Rolle für das Unternehmen sowie die Relevanz von Stoffen aus St.Gallen näher beleuchtet.

Einen lebendigen Einblick in „das Leben einer Kohlefaser“ gewährt Andrea Geiser und beschreibt den Weg vom Faden zum Messinstrument. Im Standpunkt stellt die in St.Gallen geborene und in New York und San Francisco lebende freischaffende Modedesignerin und Grafikerin Idil Doguoglu-Posey die Frage, ob St.Gallen schuld daran ist, dass sie die Modedesignerin wurde, die sie heute ist.

Das Standortmagazin der Stadt St.Gallen kann online unter
www.stadtsg.ch/standortmagazin aufgerufen oder bei der Standortförderung Stadt St.Gallen (standortfoerderung@stadt.sg.ch, 071 224 47 47) kostenlos bestellt werden.

druckenzum Seitenanfangzurück