WISG-GV: Vorstand wiedergewählt, Fredi Widmer verabschiedet

Tuesday, 15. March 2011

An der Generalversammlung der Wirtschaft Region St.Gallen (WISG) wurde der Vorstand mit Präsident Leo Kaufmann in globo für eine weitere Amtsdauer gewählt. Aus dem Gremium verabschiedet wurde nach fünfjähriger Tätigkeit Fredi Widmer. Alle Traktanden wurden einstimmig genehmigt, rund 120 Mitglieder genossen das Gastrecht bei der Mitgliedfirma Pronto Reinigung AG.

Die Firmenbesichtigung mit der Möglichkeit, sich auf einer Hebebühne auf 37m über Boden transportieren zu lassen, sorgte bereits für gute Laune bei den gut 120 teilnehmenden WISG-Mitgliedern. Diese setzte sich in der Generalversammlung fort, wo alle Anträge und Traktanden einstimmig genehmigt wurden.

Für eine weitere Periode wiedergewählt wurden Leo Kaufmann (Präsident), Rolf Brunner (Vizepräsident), Charles Lehmann (Kassier), Christoph Solenthaler, Heini Seger, Priska Ziegler, Reto Graf und Thomas Frey (Sekretär). Zuvor war er auf Antrag der Revisoren Stephan Weigelt und Steffen Tolle (beide ebenfalls wieder gewählt) entlastet und für die Arbeit 2010 gelobt worden. Die von Charles Lehmann präsentierte Rechnung schloss mit einem kleinen Vorschlag ab und liess gewisse Rückstellungen für Projekte zu.

Die Mitgliederbeiträge wurden auf der bisherigen Höhe belassen. Nicht mehr eingezogen werden Sonderbeiträge fürs Standortmarketing, die IGSG ist aber auch in Zukunft ein wichtiges Projekt für die WISG und wird auch finanziell weiterhin regelmässig unterstützt. 

(Bildlegende) Vorstandsmitglied Fredi Widmer (links) wurde von Präsident Leo Kaufmann mit grossem Dank für sein Engagement verabschiedet. 

 
druckenzum Seitenanfangzurück