Jahrestagung 2016 der Vereinigung Christlicher Unternehmer der Schweiz (VCU) in St.Gallen Unternehmer wollen wissen, wie die junge Generation «tickt»

Thursday, 21. April 2016

Jahrestagung 2016 der Vereinigung Christlicher Unternehmer der Schweiz (VCU) in St.Gallen Unternehmer wollen wissen, wie die junge Generation «tickt»

Zur Jahrestagung 2016 der Vereinigung Christlicher Unternehmer der Schweiz (VCU) erwartet deren Regionalgruppe Ostschweiz am Samstag, 30. April 2016, über 100 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der ganzen Schweiz in St.Gallen. Die Tagung fragt nach dem unternehmerischen Flair der Generationen Y und Z. Begrüssen wird die Teilnehmenden der St.Galler Regierungsrat Martin Gehrer.

Welche Wertvorstellungen haben die Generationen Y und Z? Welche Rolle spielen für sie Ausbildung, Familie, Beruf und Karriere? Haben sie das gleiche unternehmerische Feuer wie frühere Generationen? Welche Zeit- und Arbeitspräferenzen haben sie? Was ist für sie ein «gutes Betriebsklima»? Auf diese und ähnliche Fragen will die Jahrestagung 2016 der Vereinigung Christlicher Unternehmer der Schweiz (VCU) Antworten geben.

Ostschweiz lädt ein

VCU-Zentralpräsident Michael Nägeli freut sich besonders auf die bevorstehende Tagung. Einerseits ist er als Zentralpräsident gerne bei der Regionalgruppe Ostschweiz zu Gast, die er selbst während mehreren Jahren leitete, anderseits ist der 40-Jährige Thurgauer vor allem gespannt auf die Ergebnisse der Tagung: «Wir werden nicht nur über die jungen Generationen reden, sondern auch ein Podium und eine offene Diskussion haben mit drei Vertreterinnen und Vertretern der Generationen Y und Z. Und, nicht zu vergessen: Auch die Präsidentin unserer Regionalgruppe Ostschweiz gehört selbst der Generation Y an.» Präsidentin der einladenden VCU-Regionalgruppe Ostschweiz ist die Ostschweizer Musikerin Sabrina Sauder.

Junge haben das Wort

Im ersten Teil des Tagungsprogramms legen ausgewiesene Experten ihre Sicht auf die Generationen Y und Z dar. So präsentiert Lukas Golder von gfs.bern, Verfasser des CS-Jugendbarometers, empirische Daten zu den Werthaltungen der Generationen Y und Z, und Christof Oswald, Head Human Resources Management bei Bühler AG, Uzwil, berichtet von seinen Erfahrungen als Personalchef mit den jungen Generationen. Im zweiten Teil stellen Hannah Bahl, Journalistin und Kulturschaffende, Unternehmer Jeremias Meier und Heloisa Zimmermann, Studentin, die Sicht auf ihre Generationen auf den Prüfstand.

Für Interessierte: Anmeldungen unter info@vcu.ch. Die 1949 gegründete Vereinigung Christlicher Unternehmer der Schweiz (VCU) orientiert sich an einer ethisch fundierten Wirtschaftstätigkeit und einer Offenheit für Fragen jenseits des kurzfristigen Erwerbs- und Anlagehorizonts. Sie zählt über 400 Führungskräfte zu ihren Mitgliedern und ist in 7 Regionalgruppen gegliedert. Sie vermittelt ihren Mitgliedern unternehmerische, gesellschaftliche und ethische Impulse und leistet mit ihrer Stiftung «Offene Hand» effiziente Hilfe zur Selbsthilfe in der Dritten Welt. Als Mitglied der weltumspannenden International Christian Union of Business Executives UNIAPAC ermöglicht sie internationale Kontakte.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer.

druckenzum Seitenanfangzurück