Checkliste zur Korruptionsbekämpfung

Tuesday, 18. January 2011

Transparency International Schweiz (TI Schweiz) ist seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Korruptionsbekämpfung tätig. Die Organisation willl die breite Öffentlichkeit sowie auch Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung über die Korruptionsproblematik in der Schweiz informieren und sensibilisieren. TI Schweiz arbeitet aktiv mit kleinen und grossen Unternehmen zusammen um diese in der Korruptionsprävention und -bekämpfung zu unterstützen.

Wie sieht es aber mit der Korruptionsbekämpfung in Unternehmen aus? Sind sich diese der Risiken und der Kosten bewusst? Kennen sie die Bereiche, die am meisten korruptionsanfällig sind? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, hat TI Schweiz eine Checkliste zur Selbstevaluation erstellt. Ziel der Checkliste ist es, die besonders korruptionsgefährdeten Bereiche im Unternehmen zu identifizieren und Schwachstellen im internen Kontrollsystem aufzudecken.

Mit einer kurzen Erläuterung und einem Schnelltest (pdf-Dokument zum Download) werden Unternehmen auf die Problematik aufmerksam gemacht und dazu bewegt, etwas gegen Korruption zu tun. Die Checkliste ist lediglich ein Baustein, aber vielleicht doch ein erster Schritt auf dem Weg zur Umsetzung eines konsequenten Programms zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität. Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

druckenzum Seitenanfangzurück