Anmeldefrist für den LEADER Digital Award verlängert

Thursday, 10. January 2019
Aufgrund verschiedener Rückmeldungen, dass die Zeit für die Einreichung der Projekte über die Feiertage nicht optimal gewesen sei, haben sich die Organisatoren dazu entschlossen, die Einreichfrist bis zum 16. Januar zu verlängern. Bereits haben über 40 Firmen Projekte eingereicht.

Eine prominent besetzte Jury sucht die vorbildlichsten Digitalprojekte der Ostschweiz. Die Besten der Besten werden an der grossen LEADER Digital Award Night am 28. März 2019 im Einstein Congress St.Gallen gekürt. Verliehen wird der Award durch das Wirtschaftsmagazin LEADER; Bewerbungen sind nun bis Mittwoch, 16. Januar, möglich – innert 15 Minuten auf www.leaderdigital.ch/award. Moderiert wird der Abend von Daniela Lager (SRF).

Die Fristerstreckung um zwölf Tage wurde aufgrund von Feedbacks teilnahmewilliger Firmen eingeleitet, die über die Festtage Betriebsferien oder wegen eines «Jahresendspurts» zu wenig Zeit für anderes hatten. Bereits haben über 40 Ostschweizer Unternehmen und Institutionen Projekte eingereicht.

Projekte können in den drei Kategorien «Start-up» (neue Geschäftsmodelle mit digitalem Charakter), «Business» (Digitalisierungsprojekte bestehender Firmen zur Steigerung des digitalen Reifegrads) und «Organisation» (Projekte von Non-Profit-Organisationen & öffentlichen Verwaltungen zur Steigerung des digitalen Reifegrads) eingereicht werden.

druckenzum Seitenanfangzurück