BIGNIK – ein riesiges Picknick-Tuch für unsere Region

Wednesday, 06. June 2012

Stellen Sie sich ein Picknick-Tuch vor, auf dem Sie mit dem gesamten Turnverein feiern können? Das sogar Platz bietet für ein ganzes Dorffest? Und ein Stück in dem Tuch, vielleicht aus dem ehemaligen roten Nachtvorhang mit den Wellenlinien, ist von Ihnen. Diese Vision, gemeinsam mit der Bevölkerung der Region ein immenses, völlig überdimensioniertes Picknick-Tuch zu kreieren, stammt von den Brüdern Frank und Patrik Riklin.

Die Region Appenzell AR - St.Gallen - Bodensee startete unter dem Titel „Region als Bühne“ ein Projekt, das sich mit der Wahrnehmung und dem Selbstverständnis unseres Wirtschaftsund Lebensraums befasst. „Es ist ein bewusst anderer, mutiger und im Resultat noch offener Weg im Standortmarketing“ so Rolf Geiger, Geschäftsleiter der Region. Die erste Inszenierung daraus, welche nun zur Umsetzung gelangt, wurde im Auftrag der Region, durch das Atelier für Sonderaufgaben von Frank und Patrik Riklin entwickelt.

Kernidee dabei ist, gemeinsam mit der Bevölkerung der Region, welche 44 Gemeinden umfasst, ein riesiges, rot-weiss kariertes Picknick-Tuch zu erschaffen. Die dafür notwendigen Stoffe, Tücher, Vorhänge und Bettlacken sollen aus den Kellern und Estrichen von uns allen kommen. Jeder kann, darf, soll mitmachen. Vom 18. bis 30. Juni finden in 12 Orten Sammeltage statt, daneben können die Stoffe auch an diversen Sammelorten abgegeben werden. Grössere Posten werden vom Organisationsteam auch direkt abgeholt.

Nach dem Einsammeln sollen in öffentlichen Nähwerkstätten grosse, quadratische Module produziert werden. Aus diesen Modulen wird nach und nach das grosse, das riesige und schliesslich das immense BIGNIK-Tuch zusammengesetzt. Nähbegeisterte Frauen und Männer sind aufgerufen, mitzumachen und zu helfen, aus der Vision Wirklichkeit werden zu lassen. „Beim BIGNIK geht es nicht um einen Event im herkömmlichen Sinne, sondern um einen gemeinschaftlichen Entstehungsprozess. Wenn jeder der 252‘140 Einwohner in der Region nur ein Tuch beisteuert, wird die Vision Realität“, so die Riklins.

Im Herbst wird das BIGNIK-Tuch dann ausgebreitet – und die ganze Region zum Picknick geladen. BIGNIK ist also von uns allen gemacht und für uns alle gedacht. Eine perfekte Bühne für ungewöhnliche und inspirierende Begegnungen in und über unsere Region hinaus. Und das wenn möglich nicht nur dieses Jahr, sondern als Fortsetzungsgeschichte immer und immer wieder.

Initiantin von Region als Bühne mit der ersten Inszenierung BIGNIK ist die Region Appenzell AR - St.Gallen - Bodensee als Vereinigung von 44 politischen Gemeinden und weiteren Organisationen aus Wirtschaft und Bildung. Als Umsetzungspartner auch finanziell beteiligt ist der Verein Textilland Ostschweiz. Als Medienpartner engagieren sich die Tagblatt Medien und TVO stark für das Projekt.

Mehr Informationen und Daten der Sammeltage: www.bignik.ch - 071 222 10 90

 
druckenzum Seitenanfangzurück