Vereinbarkeit von Arbeit mit anderen Lebensbereichen

Tuesday, 23. April 2019

Mitarbeitende, die ihre Arbeit gut mit privaten und sozialen Verpflichtungen vereinbaren können, sind motivierter, leistungsfähiger, loyaler und gesünder. Die Fachstelle Betriebliche Gesundheitsförderung hat deshalb ein neues Beratungsangebot für KMU entwickelt: Über eine Online-Befragung wird die Zufriedenheit zur Vereinbarkeit von Arbeit mit anderen Lebensbereichen aus Sicht von Geschäftsleitung und Mitarbeitenden erhoben. Auf dieser Basis erarbeitet eine Delegation aus Mitarbeitenden in moderierten Workshops Verbesserungsvorschläge zuhanden der Geschäftsleitung.

Schon heute leisten viele Unternehmen einen beachtlichen Beitrag, damit Ihre Mitarbeitenden Beruf und andere Lebensbereiche gut vereinbaren können. Gemäss einer Befragung bei rund 500 Ostschweizer Unternehmen wird in 52% der Unternehmen die Vereinbarkeit eher gefördert und weitere 28 % fördern die Vereinbarkeit gezielt. Diese Unternehmen haben erkannt, dass sie damit qualifizierte Arbeitskräfte gewinnen und langfristig halten können.

In Zusammenarbeit mit der Familienplattform Ostschweiz bietet ZEPRA Unternehmen an, die Qualität der Vereinbarkeit von Arbeit mit anderen Lebensbereichen in eigenen Betrieb zu testen und diese gegebenenfalls bei einer Optimierung zu unterstützen.

» Info-Flyer

» weitere Informationen

druckenzum Seitenanfangzurück