Monika Ribar am WTT Young Leader Award der FHS St.Gallen

Wednesday, 05. June 2013
Christian Jauslin

Monika Ribar, bis Ende Mai 2013 CEO des Logistikunternehmens Panalpina, ist die Fest-Referentin am diesjährigen WTT Young Leader Award der FHS St.Gallen. Monika Ribar war die erste Frau an der Spitze eines global tätigen Schweizer Unternehmens und eine der 50 wichtigsten Wirtschaftsfrauen. Am WTT Young Leader Award, der auch unter dem Patronat der WISG steht, werden am 23. September die besten Praxisprojekte der Fachhochschule St.Gallen im Fachbereich Wirtschaft ausgezeichnet.

Die Toggenburgerin Monika Ribar führte bis Ende Mai 2013 als CEO das weltwelt viertgrösste Logistikunternehmen Panalpina. Am diesjährigen «WTT Young Leader Award» der Fachhochschule St.Gallen (FHS), wird sie das Fest-Referat halten. „Wir freuen uns sehr, dass Frau Ribar als Referentin gewinnen konnten“, so Peter Müller, Leiter der Wissenstransferstelle, welche den WTT Young Leader Award durchführt. Der WTT Young Leader Award findet dieses Jahr am 23. September statt.

Erste Schweizerin an der Spitze eines globalen Unternehmens

Monika Ribar war seit 2006 und bis Ende Mai 2013 CEO bei Panalpina und die erste Frau an der Spitze eines global tätigen Schweizer Unternehmens. „Frau Ribar ist Toggenburgerin“, erklärt Peter Müller und ergänzt „Die FHS ist stark mit der Ostschweiz verbunden. Umso mehr freut es uns, eine Frau und Top-Referentin aus der Region begrüssen zu dürfen“. Während ihrer 23 Jahre beim Logistikunternehmen durchlief sie mehrere Stationen vom Project Manager zur Chief Information Officer, Chief Financial Officer und zum Schluss als CEO. Monika Ribar ist auch Verwaltungsrätin verschiedener renommierter Unternehmen, wie beispielsweise der Swiss International Airlines oder der Sika Gruppe. Sowohl die Financial Times wie das Fortune Magazin rangierten Monika Ribar unter den 50 wichtigsten Frauen in der Wirtschaft.

Auszeichnung künftiger Führungskräfte am WTT Young Leader Award

Alljährlich wird im September in St. Gallen der WTT Young Leader Award verliehen. Dabei werden die besten Teams von Studierenden der FHS St.Gallen in den Praxisprojekt-Kategorien Marktforschung und Managementkonzeption ausgezeichnet. Die Award-Zeremonie stehe in diesem Jahr unter dem Motto „Feiern mit heutigen und künftigen Führungskräften“, meint Peter Müller: „Ich bin mir sicher, dass Frau Ribar als ausgewiesene Führungskraft, unsere Studierenden als künftige Führungskräfte wie auch gestandene Führungskräfte mit ihrem Referat inspirieren wird.“

 
druckenzum Seitenanfangzurück