Geothermie: WISG erfreut über Stadtrats-Entscheid

Tuesday, 27. August 2013

Die Wirtschaft Region St.Gallen (WISG) begrüsst den Entscheid des Stadtrates, das Geothermie-Projekt weiterzuführen und damit die zukunftsträchtige Energiegewinnung als langfristiges Ziel beizubehalten.

Der Vorstand der WISG ist erfreut über den Entscheid des Stadtrates, das pionierhafte Projekt der Geothermie weiterzuführen: Er beweist damit, dass es ihm mit der Vision einer neuen Art von Energie-Gewinnung ernst ist. Gleichzeitig hat er mit der sorgfältigen Abklärung der Rahmenbedingungen bewiesen, dass eine möglichst sichere Fortführung der Bohrung für ihn zu den wichtigen Bedingungen der Geothermie-Suche gehört. Die Wirtschaft ihrerseits hat aufgrund eigener Erfahrungen Verständnis dafür, dass es bei Pionier- und Innovationsprojekten Rückschläge geben kann. Gleichzeitig darf man sich dadurch nicht von einem einmal als richtig erkannten Weg abbringen lassen. Insgesamt ist die WISG der Ansicht, dass das kalkulierte Risiko der St.Galler Geothermie-Bohrung sich lohnen wird.

druckenzum Seitenanfangzurück