Berufsbesichtigungen für Oberstufen-Schüler(innen)

Friday, 08. November 2013

Ende November nehmen rund 750 Schülerinnen und Schüler der Stadt St.Gallen und der Schulgemeinde Gaiserwald an «Berufsbesichtigungen» in Unternehmen teil, um verschiedene Lehrberufe näher kennenzulernen. Im Auftrag des städtischen Schulamts organisiert der Verein «Triebwerk» für die Oberstufen der städtischen Schulen, der flade katholische Kantonssekundarschule St. Gallen und der Schulgemeinde Gaiserwald die diesjährigen Berufsbesichtigungen.

Aus über 250 Berufen zu wählen, ist nicht einfach. Darum können Sekundar- und RealschülerInnen der zweiten Oberstufe aus St. Gallen und der Schulgemeinde Gaiserwald Lehrberufe erkunden – in der realen Welt der Produktionshallen, Büros und Baustellen. Die Berufsbesichtigungen finden an den Nachmittagen vom 19. bis 21. November 2013 und vom 26. bis 28. November 2013 statt und dauern jeweils gut zwei Stunden.

Grosse Beteiligung

10 Schulhäuser beteiligen sich mit rund 750 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern, die jede(r) zwei Besichtigungen absolviert. In den 87 teilnehmenden Unternehmen können 54 verschiedene Berufe «besichtigt» werden. Die fünf beliebtesten Berufe mit den meisten interessierten Schüler(inne)n sind Kaufmann/Kauffrau, Fachmann/Fachfrau Kinderbetreuung, Informatiker/in, Hotelfachmann/-fachfrau und Laborant/in.

Austausch Wirtschaft - Schule

Der Verein Triebwerk Region St.Gallen fördert den Austausch zwischen VertreterInnen der Schule und der Wirtschaft. Das diesjährige Forum vom 21. November 2013 unter dem Motto Schnittstelle Schule-Beruf, bietet dazu wieder Gelegenheit: Eingeladen sind Lehrpersonen, Personalverantwortliche, BerufsbildnerInnen und Berufsberatende. Weitere Informationen zum Angebot von «Triebwerk» gibt es auf der Website www.triebwerk-sg.ch.

druckenzum Seitenanfangzurück