BKW-Chefin beehrt Young Leaders

Tuesday, 04. August 2015

Wer gewinnt den WTT Young Leader Award 2015? Während die Studierenden der Fachhochschule St.Gallen die Ergebnisse ihrer Praxisprojete noch bei ihren Kunden präsentieren, tagte der Award-Beirat und gab anschliessend bekannt: Suzanne Thoma, Chefin der BKW Gruppe, tritt im September in der Tonhalle auf.

Schnelldenkerin, Analytikerin und um harte Entscheide nicht verlegen: Suzanne Thoma, Chefin des Energieriesen BWK Gruppe hält das Festreferat „Transformation im Sturm“ am WTT Young Leader Award 2015. Seit bald drei Jahren krempelt sie das Unternehmen um. Von „Wandel“ und „Change“ rede alles, begründet der Organisator Prof. Peter Müller von der Fachhochschule (St.Gallen) seine Wahl, „wer in Zukunft die Märkte bestimmen will, kratzt aber nicht nur an der Oberfläche: Transformation heisst das Schlüsselwort.“ Der WTT Young Leader Award findet am Montag, 21. September, in der Tonhalle St.Gallen statt.

Studierende im Schlussspurt
Im Rennen um den WTT Young Leader Award sind 60 Studierenden-Teams aus dem Fachbereich Wirtschaft der FHS St.Gallen. Insgesamt rund 60‘000 Stunden haben sie in diese Praxisprojekte investiert, die nun schriftlich vorliegen. Derzeit präsentieren die Studierenden ihre entgeltlichen Arbeiten bei den Kunden in der ganzen Ostschweiz bis in den Raum Zürich. Sie bewerten diese mit. Eine Jury nominiert schliesslich die besten Praxisprojekte für den WTT Young Leader Award und bestimmt die Siegerinnen und Sieger. Preise gibt es in den Kategorien Marktforschung und Managementkonzeption. Der WTT Young Leader Award gilt inzwischen als Talentshow und Netzwerk-Plattform zwischen künftigen und heutigen Führungskräften in der Ostschweizer Wirtschaft.

Beirat mit neuen Mitgliedern
Der Beirat des WTT Young Leader Awards tagte diese Woche. Er besteht aus Führungskräften aus Wirtschaft, Verbänden und Verwaltung. Neu kümmert sich die St.Galler Kantonalbank um den Empfang der Gäste und freut sich gemäss Peter Diethelm, Leiter Firmenkunden, insbesondere auch auf „die Unternehmer der Zukunft, die mit ihren Praxisprojektarbeiten eine Art Meisterstück abliefern.“ Ebenfalls neu dabei ist die Migros Ostschweiz als Preissponsorin, die als grösste Arbeitgeberin der Ostschweiz damit die Leistungen der Studierenden würdigen will. 

Weitere Informationen: www.fhsg.ch/praxisprojekte

druckenzum Seitenanfangzurück