K+D mit Grossinvestition in Achtfarben Offsetmaschine

Monday, 19. October 2015

K+D steht zum Werkplatz Schweiz und investiert in die neuste Generation von manroland: einer manroland 708 Evolution. Zur Veredelung der Pharma- und Kosmetikverpackungen verfügt die Anlage über 8 Offsetdruck- und 2 Lackierwerke, mit denen entweder 8-farbig und doppelt lackiert oder kaltfoliert und gleichzeitig 6-farbig gedruckt und doppelt lackiert werden kann. K+D verfügt somit über eine modernste Hochleistungsmaschine, die exakt auf die Auftragsstruktur ihrer Kunden zugeschnitten wurde.

„Nach dem Spatenstich des Neubaus für das Produktions- und Verwaltungsgebäude ‚Schuppis 10‘ und dem Finalplatz des europäischen ECMA Pharma Award 2015 - als starkes Zeichen für Innovation - investieren wir nun in modernste und produktivste Offsettechnologie. Dies ist ein weiteres Bekenntnis in den Werkplatz Schweiz und ein verdienter Vertrauensbeweis in unsere Kunden und Mitarbeitenden!“ betont Stefan Kuhn, VRP und CEO von K+D AG.

Das von 2015 bis 2017 ausgelöste Investitionsvolumen beträgt somit knapp CHF 30 Mio.. K+D AG ist nun für die künftigen, nicht einfachen Marktanforderungen hervorragend gerüstet. Der Stapellauf der Maschine wird im August 2016 in St.Gallen stattfinden. Die neue Maschine ersetzt zwei ältere Offsetdruckmaschinen.

druckenzum Seitenanfangzurück