IG Wirtschaft St.Fiden begrüsst Prüfung von Überdeckungen

Tuesday, 29. May 2018

Die IG Wirtschaft St.Fiden, zu der auch die Wirtschaft Region St.Gallen (WISG) gehört, begrüsst den Marschhalt bei der Masterplanung St.Fiden, damit die Möglichkeiten und Varianten für eine Gleisüberdeckung sowie die Einhausung der Autobahn A1 eingehend geprüft werden. Die IG Wirtschaft St.Fiden hatte im Nachgang zur Testplanung einen solchen Zwischenschritt gefordert. Mit Ergebnissen der Arbeiten ist im Herbst zu rechnen. 

Bereits bei der Testplanung hatte die IG Wirtschaft St.Fiden auf bestehende Vorarbeiten und Machbarkeitsstudien für eine schrittweise Überdachung von Autobahn und Gleisfeldern hingewiesen. Die IG Wirtschaft St.Fiden verlangte im Nachgang zur Testplanung, dass dieses zentrale Anliegen bei der Erarbeitung eines Masterplans St.Fiden nochmals vertieft wird. Die IG Wirtschaft begrüsst, dass der Stadtrat die dafür nötigen Abklärungen eingeleitet und entsprechende Fachbüros mit der Prüfung betraut hat. 

***

2016 hatten in der IG Wirtschaft St.Fiden die wichtigsten Verbände und Organisationen der St.Galler Wirtschaft einen breit abgestützten Konsens erarbeitet. Die IG Wirtschaft St.Fiden setzte sich in der Testplanung für die Schaffung starker Querachse über den Geleisen mit Überbauungen für Arbeit und Wohnen ein, damit auch die Lärmsituation der betroffenen Quartiere langfristig verbessert werden kann. Auch soll die Aufwertung des Bahnhofs St.Fiden zu einer Mobilitätsdrehscheibe geprüft sowie die Schaffung von Entwicklungsflächen für hochwertige Arbeitsplätze und die Ansiedlung von Hightechbetrieben (ICT, Medtech) weiterverfolgt werden.

druckenzum Seitenanfangzurück